„LKI Curriculum – berufliche und soziale Integration Suchtkranker“

Im Jahr 2019 wurde das „LKI Curriculum – Berufliche und soziale Integration suchtkranker Menschen“, eine Fortbildungsreihe für Mitarbeitende der ambulanten und stationären Suchthilfe erstmalig durchgeführt. In sechs aufeinander aufbauenden Modulen, die als Tagesveranstaltungen über den Zeitraum eines Jahres an unterschiedlichen Seminarorten in NRW stattfinden, werden Aufgaben, Leistungen und erwerbsbezogene Angebote und Maßnahmen der unterschiedlichen Leistungsträger vermittelt. An dem Curriculum nehmen jedes Jahr 20 Teilnehmende aus allen Bereichen der ambulanten und stationären Suchthilfe in NRW teil.
Das Angebot wird von den Teilnehmenden als eine sehr wertvolle Fortbildungsreihe geschätzt und wird kontinuierlich angefragt. Unter Mitwirkung unterschiedlicher Referierender tragen die Mitarbeitenden der Landesfachstelle, die ebenfalls als Referierende aktiv sind, zu einem Klima bei, in dem Raum gegeben wird für fachlichen Austausch, Networking und Gestaltung von Kooperationskontakten.
Nach Evaluation des ersten Durchlaufs ist das „LKI Curriculum“ als festes Angebot für Mitarbeitende der Suchthilfe in NRW etabliert.

Ziele und Inhalte

  • Sensibilisierung zur Bedeutung der beruflichen und sozialen Integration suchterkrankter Menschen
  • Aufgabe und Rolle der Suchthilfe bei der beruflichen und sozialen Integration für Menschen mit einer Suchterkrankung
  • Vermittlung von Grundlagen im SGB II, SGB III, SGB IV und SGB IX (BTHG)
  • Vermittlung von Grundlagen über Finanzierungsmöglichkeiten beruflicher und sozialer Integrationsmaßnahmen der unterschiedlichen Leistungsträger
  • Informationen zur betrieblichen Suchthilfe
  • Gestaltung von kommunalen Kooperationsprozessen und Netzwerken
  • Projekte und aktuelle Entwicklungen

Zielgruppe

Mitarbeitende der ambulanten und stationären Suchthilfe in NRW (Suchtberatungsstellen, Reha-Einrichtungen, betreute Wohnformen, Adaptionseinrichtungen, Entgiftungen, tagesstrukturierende und Beschäftigungsmaßnahmen, u. a.)

Referierende

Neben Referierenden der Landesfachstelle berufliche und soziale Integration werden die verschiedenen Themenfelder von weiteren Fachexpertinnen und Fachexperten vermittelt.

Nähere Informationen

Das Curriculum bieten wir fortlaufend einmal im Jahr an. Allgemeine Informationen zu den Inhalten der einzelnen Module finden Sie im  Flyer „LKI Curriculum“

Das aktuelle „LKI Curriculum“ startete am 01.07.2021. Weitere Informationen zu den Terminen und Veranstaltungsorten finden Sie in der Ausschreibung.