Aktuelles

10. August 2022 Stellungnahme der DG-SAS zum Entwurf des Bundeshaushaltes 2023 Weiterlesen
6. Juli 2022 Aktualisierte Broschüre „Alkoholabhängigkeit – Suchtmedizinische Reihe: Band 1“ der DHS erschienen Weiterlesen
1. Juli 2022 Besuch des Beauftragten der Bundesregierung für Sucht- und Drogenfragen Weiterlesen
8. April 2022 Imagefilm der Suchtkooperation NRW Weiterlesen
14. März 2022 Gemeinsames Positionspapier zur Legalisierung von Cannabis veröffentlicht
Am 23. Februar 2022 haben die Deutsche Gesellschaft für Suchtforschung und Suchttherapie (DG-Sucht), die Deutsche Gesellschaft für Suchtmedizin (DGS), die Deutsche Gesellschaft für Suchtpsychologie (dgsps) und die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) ein gemeinsames Positionspapier zur Cannabis-Legalisierung veröffentlicht.
Weiterlesen
18. Oktober 2021 Studientage der Suchtkooperation NRW

Das Gesamtteam der Suchtkooperation NRW traf sich zum ersten gemeinsamen Studientag in Soest.

Weiterlesen
16. Juli 2021 10. Nordrhein-Westfälischer Kooperationstag „Sucht und Drogen“ 2021

Der 10. Kooperationstag Sucht und Drogen NRW 2021 stand unter dem Motto „Gemeinsam handeln – Vernetzung stärken.“ und fand am 01. September 2021 von 10.00 bis 15.30 Uhr als Online-Konferenz via Zoom statt.

 

Weiterlesen
1. Juli 2021 „LKI – Curriculum“ mit Modul 1 gestartet

Mit dem Modul 1 ist heute der dritte Durchlauf unseres Curriculums zur beruflichen und sozialen Integration gestartet. 12 Teilnehmende aus verschiedenen Bereichen der Suchthilfe in NRW sind für ein Jahr lang mit dabei. Die Einführungsveranstaltung fand im Onlineformat statt. Wir sind guten Mutes, dass die nächsten Treffen wieder in Präsenz stattfinden können und freuen uns über den gelungen Auftakt, eine tolle Gruppe und ein spannendes Jahr mit unseren Teilnehmenden.

 

24. Juni 2021 Infobrief der Suchtkooperation NRW – Erwerbslosigkeit im Kontext von Abhängigkeitserkrankungen

Die Geschäftsstelle und die Landesfachstelle berufliche und soziale Integration, beide Teil der Suchtkooperation NRW, legen mit dem Themenschwerpunkt „Erwerbslosigkeit im Kontext von Abhängigkeitserkrankungen“ den dritten Infobrief für Fachkräfte in der Sucht- und Drogenhilfe sowie angrenzender Professionen vor.
Anlass für diesen Infobrief ist die Veröffentlichung eines Materialbandes „Berufliche Teilhabe von abhängigkeitserkrankten Menschen“ mit konkreten Empfehlungen und Umsetzungshinweisen für die Praxis.

Infobrief der Suchtkooperation NRW – Erwerbslosigkeit im Kontext von Abhängigkeitserkrankungen

2. Juni 2021 Berufliche Teilhabe von anhängigkeitserkrankten Menschen

Die Empfehlungen und Umsetzungshinweise für die Praxis wurden heute vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein Westfalen veröffentlicht.

Arbeits- und Gesundheitsminister Laumann begrüßt die gemeinsamen Handlungsempfehlungen zur Unterstützung abhängigkeitserkrankter Menschen. „Um suchtkranken Menschen möglichst frühzeitig die berufliche und soziale Teilhabe zu ermöglichen, werfen wir die Kompetenzen aller Vereinbarungspartner in die Waagschale“, erklärt Karl-Josef Laumann. „Ich bin zuversichtlich, dass die Stärkung der Zusammenarbeit der Akteurinnen und Akteure aus den Bereichen Suchthilfe und Arbeitsverwaltung hierzu einen wichtigen Beitrag leisten wird. Ich wünsche den innovativen Ansätzen viel Erfolg.“

 

 

Weiterlesen
17. Mai 2021 Neuer Name für die Landesstelle Sucht NRW und unsere Landeskoordinierungsstelle

Unsere Landeskoordinierungsstelle berufliche und soziale Integration Suchtkranker in NRW  heißt ab sofort Landesfachstelle berufliche und soziale Integration der Suchtkooperation NRW.

Weiterlesen